Slide background

Wer Erfolg haben will, muss am Unternehmen arbeiten, nicht im Unternehmen

Slide background

Wo es an Beratung fehlt, da scheitern die Pläne.

Slide background

KOMPTETENZ BUS

Wenn man nicht weiß wohin, dann ist jeder Weg richtig.

Strategie

Viele mittelständische Busunternehmer in Deutschland vertreten die Auffassung, dass die beste Zukunftssicherung für ihr Unternehmen darin besteht, möglichst in vielen Geschäftsfeldern aktiv zu sein, wie zum Beispiel ÖPNV-Linienverkehre, Schulbusverkehre, Sonderlinienverkehre, Anmietverkehre, Mietomnibusverkehre, Kurzreisen, Städtereisen, Ferienzielreisen u.a. Die Befürworter einer solchen Diversifizierungsstrategie verweisen darauf, dass mit diesem Vorgehen das Wegbrechen eines oder mehrerer Bereiche eher zu verkraften sei.

Vor dem Hintergrund sich gravierend verändernder Markt- und Rahmenbedingungen im ÖPNV-Busreiseverkehr muss jedoch stark bezweifelt werden, ob diese Strategie auch in Zukunft noch Ertrag bringt. Sie hat nämlich den entscheidenden Nachteil, dass die Kräfte des Unternehmers, seiner Mitarbeiter und des gesamten Betriebes nicht gebündelt sind. Spitzenleistungen in einzelnen Busmärkten sind so kaum möglich. Begeisternde Angebote und Dienstleistungen, fordern aber Kunden und Verbraucher immer stärker – unabhängig davon, ob es bustouristische Produkte oder um ÖPNV-Leistungen geht. Wer sich verzettelt, bleibt dagegen Durchschnitt und sieht sich immer stärkerem Preis- und Konkurrenzdruck ausgesetzt.

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Strategie lautet deshalb: Konzentration der Kräfte und Spezialisierung auf das, was Sie und Ihr Unternehmen am besten beherrschen und womit Sie Ihren Kunden den größten Nutzen bieten können.

Dies setzt eine ehrliche, gleichwohl schonungslose Analyse voraus:

  • Für was stehen Sie und Ihr Unternehmen?
  • In welchen Bereichen sind Sie Wettbewerbern überlegen?

Seien Sie anders als andere – werden Sie einzigartig! Bauen Sie gezielt Ihre Stärken aus und vernachlässigen Sie Ihre Schwächen.